Ylang Ylang – pure Sinnlichkeit und Entspannung

Eine Nahaufnahme einer Ylang Ylang Blüte. Duftgenuss - Aromapflege mit Barabra Tausch

Die Blüten der „Blume der Blumen“ = Ylang Ylang, werden traditionell in Indonesien in der Hochzeitsnacht über das Bett des Brautpaares verstreut. Dieser aussergewöhnlich, sinnlich anregende Duft von Ylang Ylang-Öl findet so auch den Weg in die bekanntesten Parfumflaschen dieser Welt und bildet hier oftmals mit anderen Blütenölen wundervolle Duftkompositionen. J’Adore von Dior ist eines dieser besonderen Parfums. In der ersten Komposition dieses Parfums wurde Ylang Ylang-Öl von den Komoren verwendet.

Vor allem in den Abendstunden sorgt diese warme, blumig-süsse Duftnote von Ylang Ylang-Öl für pure Entspannung. Seine aphrodisierende Wirkung wird auch gerne in Massageöle für eine Stärkung der Libido genutzt. Kein Wunder also, dass es somit auch als „Schlafzimmeröl“ bekannt geworden ist. Es ist trotz seiner sehr weiblichen Note, auch eine Duftnote, welche die Männerwelt anspricht.

Die Pflanze Ylang Ylang

Ylang Ylang-Öl wird aus den stark duftenden Blüten des immergrünen Ylang Ylang Baumes (Cananga Odorata) gewonnen. Dieser ursprünglich in Indonesien und auf den Philippinen beheimatete Baum wird heute auch für die Gewinnung dieses wertvollen und begehrten Ylang Ylang-Öls in anderen Regionen wie Madagaska, Haiti und Equador kultiviert. Er wächst relativ schnell und wird bis zu 25 Meter hoch.
Die wunderschönen gelben, stark duftenden und auch sehr empfindlichen Blüten werden vor Sonnenaufgang händisch geerntet und sofort weiterverarbeitet um eine gute Qualität gewährleisten zu können.

Händisch geerntet?

Ja, du hast richtig gelesen.
Damit dies leicht von statten gehen kann, werden die Bäume in den Kulturen entsprechend zurechtgeschnitten. So ergibt sich das interessante Bild von herabwachsenden Bäumen gefüllt mit den grossen gelben Blüten, welche ein ganzes Jahr die Bäume zieren. Zweimal jährlich wird hauptsächlich geerntet. Einmal im Mai bis Juli und ein weiteres Mal im November bis Dezember.

Herstellung Ylang Ylang-Öl

Es sind sehr viele Faktoren, welche berücksichtigt werden müssen, dass die aromatische Qualität eines Ylang Ylang-Öls gewährleistet wird. Von einer gesunden Pflanze, über eine achtsame händische Pflückung bis hin zur Verarbeitung in der Destillation. Ylang Ylang-Öl wird fraktioniert destilliert. Auch das ist eine Besonderheit vom ätherischen Öl Ylang Ylang (Cananga Odorata).
Während die Ylang Ylang Blüten bis zu 20 Stunden destilliert werden, können 5 verschiedene ätherische Öle in diesem Verfahren isoliert werden.

Ylang Ylang Extra Supérior

Ylang Ylang Extra Supérior wird bereits in der ersten Viertelstunde gewonnen. Nach etwa einer Stunde erhält man Ylang Ylang Extra.

Ylang Ylang Extra

Dieses ätherische Öl enthält sehr viele aromatische Ester. Solche chemischen Verbindungen wirken vor allem körperlich sehr entspannend. Aromatische Ester-Verbindungen werden gerne zur Linderung chronischer Schmerzen eingesetzt. Ebenso wirken diese besonders gut krampflösend, da diese chemischen Verbindungen vermehrt Endorphine und Serotonine ausschütten. Serotonin ist ein Botenstoff der für Ausgeglichenheit, Fröhlichkeit, Harmonie und innere Ruhe zuständig ist. Serotonin unser „Glückshormon“. Ja genau dieses „Glückshormon“ wird durch das Ylang Ylang-Öl angeregt, sich vermehrt auszuschütten. Es genügt hierbei es einfach zu Riechen. Auch in Form einer aromapflegerischen Anwendung, wie beispielsweise einer Körperlotion, kann es gut über die Haut aufgenommen werden und schon kannst du hiermit eine vermehrte Glückshormonausschüttung aktivieren.

Hast du gewusst, dass 90% des Glückshormones im Darm gebildet wird?
Unser „Bauchhirn“ führt mit etwa 100 Millionen Nervenzellen umhüllt ein interessantes Eigenleben, das unser Denken, unsere Erinnerungen und damit auch unser Fühlen beeinflusst.

Ylang Ylang komplett

„Ylang Ylang komplett“ ist die Destillationsvariante von etwa 20 Stunden. Hier reduzieren sich die „Aromatischen Esterverbindungen“ auf etwa die Hälfte. Es enthält dafür mehr Sesquiterpene. Diese sind ausgesprochen hautfreundlich. Ihre regenerierenden Eigenschaften und die Unterstützung des Reparaturmechanismus unserer Zellen sind ebenso in der Aromapflege sehr begehrt.

Körperliche Wirkung

In Indonesien werden Ylang Ylangblüten schon sehr lange Zeit traditionell in der Volksmedizin eingesetzt.
Kennst du „Borri-Borri“?
Es ist eine Salbe wo Ylang Ylang und Kurkuma Blüten in Kokosfett eingelegt werden. Diese Salbe wird bei vielen Hauterkrankungen und als fiebersenkende Einreibung genutzt.
Haar- und Körperpflegprodukte sind immer auch ein präventiver Aspekt. Die Indonesier nutzen Ylang Ylang-Öl schon seit sehr langer Zeit in ihren Haar- und Körperpflegeprodukten, ganz nach dem Motto von Jim Rohn:
„Kümmere dich um deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast.“

Generell wird die hormonmodulierende Wirkung von Ylang Ylang auch bei Frauen jedes Alters sehr geschätzt. Vor allem in der Menopause ist dieses ätherische Öl eine gern gesehene Zutat in der Naturkosmetik um mit aromapflegerischen Anwendungen diese weibliche hormonelle Umbruchsphase im Leben leichter meistern zu können. Ylang Ylang harmoniert ebenso gut mit anderen hormonmodulierenden ätherischen Ölen und wird daher oftmals als Herznote für „Wechseljahranwendungen“ genutzt. Neben der körperlichen Wirkung hebt es auch die Stimmung und kann auch Schwankungen im Gefühlsleben harmonisieren.

Psychische Wirkung

Das ätherische Öl Ylang Ylang ist sehr vielfältig auf der körperlichen Ebene und doch wird es überwiegend im psychischen Bereich verwendet. Das liegt an dem besonderen sinnlichen und entspannenden Duft. Dieser warme angenehme Duft entspannt und hebt gleichzeitig die Stimmung.

Duft liegt in der Luft.

Ein warmer Duft, der das Gefühl von Geborgenheit vermittelt.
Was glaubst du? Für wen ist dieser Duft besonders gut geeignet?
Ja richtig!

Menschen die unter Leistungsdruck stehen.
Menschen welche glauben ihr Hamsterrad nicht mehr verlassen zu können.
Menschen welche vergessen haben, dass sie selbst das Wichtigste in ihrem Leben sind.

„Burnoutkandidaten“ – ja Richtig!

Ylang Ylang-Öl ist geradezu ideal für diese Menschen. Dieser wunderschöne Blütenduft reduziert den Stresslevel. Es untertützt den Prozess „Loslassen“zu erlernen. Entspannung kann somit wieder beginnen.
Der warme Duft lässt diese Menschen auch aussteigen aus ihrem Gedankenkarussell und lässt sie schlafen, dort wo es schon lange kein gutes Schlafen mehr gab. Dieser Duft kann zur abendlichen Entspannung beitragen und somit auch einen besseren Schlaf gewährleisten.

Ylang Ylang ist ein ätherisches Öl, das unseren Geist beruhigt und mit seinen wunderbar entspannenden Eigenschaften uns Unterstützung in schwierigen Zeiten bietet. Es unterstützt uns auch dabei unsere weibliche und männliche Seite auszubalancieren. Es bringt uns einfach in Balance.

Zusammenfassung:

Dieses wunderbare Blütenöl dient Dir dabei die Verbindung von männlichen und weiblichen Energien ins Gleichgewicht zu bringen. Es unterstützt dich im alltäglichen Prozess des „Loslassens“ vor allem in den Abendstunden. Das „Glückshormon“ Serotonin wird angeregt sich vermehrt zu bilden um immer mehr in Harmonie leben zu können. Der Duft von Ylang Ylang bietet dir Geborgenheit und Sinnlichkeit im Leben. Therapeutische Erfahrungen zeigen die vielseitige Wirkung von Ylang Ylang-Öl auch auf der körperlichen Ebene vor allem bei Frauenleiden wie in den „Wechseljahren“ und Hauterkrankungen.

Meine TOP-Anwendung für dich:

Ylang Ylang-Öl abends als aromatische Anwendung und als pflegendes Öl im Herzbereich aufgetragen, lässt Dich in emotional angespannten Lebensphasen leichter aus deinem Gedankenkarussell aussteigen und somit meist tiefer schlafen. Dein Erholungswert kann dadurch ebenso verbessert werden. 

Ylang Ylang-Öl ist der RESET-Knopf der duftenden Pflanzenwelt.
Geniesse diese vielseitige ätherische Öl mit seinem blumig-süssen und einer kleinen holzigen Note Duft, für deine Harmonie in deinem Leben.

Dufte Grüsse
Barbara

Willst du lernen, wie du Düfte einsetzen kannst, um dich rundum wohlzufühlen?

Dann ist der Aromaclub genau das richtige für dich!

Mit meinem Schnupperangebot hast du die Chance, einen unkomplizierten Einblick in die (meine) Welt der Düfte zu erhalten. Ich öffne meine geheime Schatzkammer für dich – dir wird wöchentlich ein Video freigeschalten.

Profitiere jetzt vom bewährten Konzept:
Düfte Kennenlernen -> Düfte Einsetzen -> Wohlfühlen.
Sichere dir jetzt deinen Probemonat für nur 1€ und tauche ein in die Welt der Aromapflege!
#Schnupperangebot

Ähnliche Beiträge

Barbara Tausch

Autorin Duftgenuss - Nase voll?

Ich bin passionierte Trainerin mit über 30 Jahren Erfahrung in der Aromatherapie. Schon über 2200 Menschen konnte ich erfolgreich dabei helfen, ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Meine Favoriten
Starte jetzt!